Projekt 52: Zauberei

Ich glaube männliche Kinder kann man in zwei Gruppen einteilen:

  • Der „Gruppe 1“ Angehörige steht auf Zauberer, Elfen, Hexen und den ganzen Hokuspokus. Er besitzt eine Menge Fantasie wirkt aber oft zurückhaltend.
  • Der „Gruppe 2“ Vertreter steht auf Superhelden und Cowboys. Was er nicht mag, sind die Jungs von „Gruppe 1“, das zeigt er auch. Zurückhaltung ist nicht die Stärke dieser Gruppe.

Wenn ich nun das aktuelle Wochenthema lese – Zauberei !!! – denk ich ganz automatisch: „Gruppe 1 !!!“. Dann fällt mir aber ein, dass es nicht 1987 auf dem Pausenhof der Dorfschule Ohmenhausen ist. Ich muss nicht den Cowboy raushängen.


Warum dieses Bild zu diesem Thema? Wo gezaubert wird, da sind auch Spinnen. Spinnen sitzen auf Einmachgläsern mit Augäpfeln, Spinnen rennen durch die Zauberwerkstatt und werfen riesige Schatten ans Gemäuer, Spinnen gehören einfach dazu. Zumindest glaube ich das. Mit Cowboys kenne ich mich besser aus.

Das Foto habe ich mit dem „Zuiko Digital 14-54mm I“ gemacht. Da das bestellte 50er Macro noch nicht geliefert wurde, musste ich eben darauf zurück greifen. Mit einem maximalen Abbildungsmaßstab von 0,26 lies sich die kleine Spinne aber leider nicht ganz so groß wie gewünscht abbilden.

Gruß Florian

Advertisements

~ von flo1981 - September 29, 2009.

2 Antworten to “Projekt 52: Zauberei”

  1. an sich mag ich spinnen echt nicht. aber das bild hat was.

  2. […] handelt sich um das selbe Spinnennest, welches ich bereits für Projekt 52 fotografiert habe ((LINK). Dieses mal stand mir aber das 50er Makro zur Verfügung, was zu einer signifikanten Verbesserung […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: