Straßenfund

memorial place

Manchmal zahlt es sich aus, auf Verdacht Equipment mitzunehmen.
Heute hatte ich „zufällig“ die Kamera mit dem 11-22mm Weitwinkel auf dem Beifahrersitz, als ich diese Sonnenblume entdeckte. Über einen Schotterweg bin ich zurück gefahren und habe ein paar Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln gemacht.

Zuhause hat mir der RAW-Konverter gezeigt, was ich schon vermutet habe: Dynamikumfrag zu gering, um den Himmel einzufangen! Das Problem habe ich aber gelöst, indem ich aus dem Fenster Himmel fotografiert und anschließend mit künslicher Sonne eingefügt habe.

Color-Key war eigentlich nicht geplant, finde aber, dass dem Thema des Fotos entgegenkommt. Was ich im Nachhin bedaure ist, die Perspektive nicht korrigiert zu haben; die Kante in der Bildmitte verläuft nicht senkrecht. Nun ist es aber bereits bei Flickr hochgeladen.

Ich habe den Ort bei Google-Maps gefunden und einen Link erstellt: LINK
Was die Zeichnung und der Text für eine Bedeutung hat, kann ich nur vermuten. Wahrscheinlich ist ein Autounfall (in unmittelbarer Nähe stehen zwei Kreuze mit anderen Namen), da es sich um eine Bahnbrücke handelt ist aber auch ein Selbstmord denkbar, vielleicht ist die Geschichte aber auch nicht an diesen Ort gebunden.

Gruß Florian

Werbeanzeigen

~ von flo1981 - Juni 30, 2009.

Eine Antwort to “Straßenfund”

  1. der Anlass war wohl ein Trauriger, der die Sonnenblume dort an die Wand gebracht hat….aber dein Colorkey gefällt mir wirklich sehr gut! LG Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: