Low-Speed Entdeckungsreise

little explorer

Abends, nach der Uni, fehlt mir oft die Lust noch zum Foto zu greifen.

Wäre heute bestimmt auch so gewesen. Beim betreten des Grundstücks sind mir aber ein paar Schnecken aufgefallen. Also schnell die Kamera geschnappt, kurz überlegt, welches Objektiv angebracht ist und mich für das Sigma 55-200 + MCON-40 entschieden.

Das „Zuiko Digital 35mm“ hätte natürlich schärfer abgebildet, auch das fokusieren wäre deutlich einfacher gegangen, doch die gewählte Kombination liefert den höheren Abbildungsmaßstab und den extremeren Unschärfeverlauf. Das hielt ich für wichtiger.

Eigentlich will auch niemand Schnecken-Nahaufnahmen sehen. Schnecken sind eklig!
Um trotzdem ein sehenswertes Bild zu machen, musste ich also kreativ werden. Folgendes ist deshalb passiert:

  • Kleine Blende (f/6.3 ist nicht so klein, mit MCON-40 aber ausreichend)
  • Mit Gimp eingefügte „Lichtquelle“. Wie das geschehen ist, schreit eigentlich nach einem Tutorial … später!

Alles andere ums Foto:

  • Olympus E-510 + Sigma 55-200 + Olympus MCON-40
  • 102mm – f/6.0 – 1/50 sec. – iso 100

 

Gruß Florian

Advertisements

~ von flo1981 - April 28, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: