Keinen Spaß an Bauwerken (trotz HDR)

 Monrepos

Ich habe mich heute vom Makrobereich ferngehalten und den Fokus auf Architektur gelegt. Genauer: Schloß Monrepos, Ludwigsburg.

Vorweg, das hat keinen Spaß gemacht.
Bei Makros sehe ich die Wirklichkeit nur als Vorlage. Was ich schlussendlich daraus mache, orientiert sich nur daran. Bei Architekturaufnahmen fehlt mir jede Kreativität.
Blende 11 + Zeitautomatik = Foto!
Werde es in Zukunft sein lassen. Das können andere besser.

Natur – Makro und Mikro – ist mehr mein Ding. Plane für Ende April eine Fotosafari in die Berchtesgadener AlpenKönigssee, Steinernes_Meer und zurück. 3 Tage von Hütte zu Hütte. Hoffe, dass 6GB und 2 Akkus ausreichen.

Zurück zum Bild:

  • Olympus E-510 mit Zuiko Digital 14-42mm
  • 14mm, f/11.0 – 1/100 sec. – ISO 100

Aus der RAW-Datei habe ich 3 Fotos erstellt (zu dunkel, normal, überstrahlt) und aus diesen in GIMP ein Bild erstellt.
Es gibt ein Skript, welches einem die Arbeit abnimmt, die richtigen Ebenenmasken zu erstellen. Hinterher kann man immer noch selbst an den einzelnen Ebenen und deren Eigenschaften rumfummeln.
Quelle: exposure_blend.
Die Ergebnisse des Skripts sind mir meist zu neblig/milchig/… mit höherem Kontrast und individueller Anpassung des Farbraums, ist dieser Effekt aber aus dem fertigen Bild zu entfernen.

Gruß Florian

Werbeanzeigen

~ von flo1981 - März 20, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: